Noobs auf deinem Pi

Noobs auf deinem Pi Titelbild

Folgende Teile braucht ihr für die Anleitung

Raspberry Pi B3 Durchstarterset Produktbild

Raspberry Pi B3 Durchstarterset | 74.95€

MAC

Wie lade ich ein Betriebssystem auf meinen Pi?

Damit du deinen Pi zum Leben erwecken kannst, musst du ihm natürlich erst einmal ein Betriebssystem aufspielen. Das ist zum Glück ganz einfach. Dieser Vier Punkte Plan zeigt dir, wie du das Betriebssystem Raspbian ganz einfach mit der Installationshilfe NOOBS auf eine SD-Karte installieren kannst.

Schritt 1: Der Download

167.png

Schritt 2: Deine SD-Karte formatieren

Jetzt, da du alles Wichtige beisammen hast, kannst du deine SD-Karte für ihren Einsatz in deinem Raspberry Pi bereit machen.

  • Zunächst musst du deine SD-Karte formatieren. Am besten lädst und installierst du dir zu diesem Zweck den SD Formatter für Windows oder MAC OS aus dem Internet. https://www.sdcard.org/downloads/formatter_4/

  • Wenn das geschafft ist, kannst du deine SD-Karte in den Kartenleser deines PCs stecken.

  • Gehe nun in den SD Formatter und wähle die richtige SD-Karte, die du formatieren möchtest aus und formatiere diese auch.
168.png

Schritt 3: NOOBS auf deine SD-Karte kopieren

  • Wenn du deine SD-Karte erfolgreich formatiert hast, kannst du die NOOBS Dateien auf die SD-Karte kopieren.
169.png
  • Wenn alle Dateien auf die SD-Karte kopiert sind, bist du fertig! Du kannst die Karte nun aus dem Leser nehmen und sie zum Starten deines Pi verwenden.

Schritt 4: Der erste Start

Jetzt kannst du deine SD-Karte einfach in den Pi stecken. Du weißt nicht wie es weiter geht? Kein Problem, dafür haben wir auch eine Plan!

Windows

Damit du deinen Pi zum Leben erwecken kannst, musst du ihm natürlich erst einmal ein Betriebssystem aufspielen. Das ist zum Glück ganz einfach. Dieser Vier Punkte Plan zeigt dir, wie du das Betriebssystem Raspbian ganz einfach mit der Installationshilfe NOOBS auf eine SD-Karte installieren kannst.

Schritt 1: Der Download

167.png

Schritt 2: Deine SD-Karte formatieren

Jetzt, da du alles wichtige beisammen hast, kannst du deine SD-Karte für ihren Einsatz in deinem Raspberry Pi bereit machen.

  • Zunächst musst du deine SD-Karte formatieren. Am besten lädst und installierst du dir zu diesem Zweck den SD Formatter für Windows oder MAC OS aus dem Internet. https://www.sdcard.org/downloads/formatter_4/

  • Wenn das geschafft ist, kannst du deine SD-Karte in den Kartenleser deines PCs stecken.

  • Gehe nun in den SD Formatter und wähle die richtige SD-Karte aus, die du formatieren möchtest und formatiere diese auch.
166.PNG

Schritt 3: NOOBS auf deine SD-Karte kopieren

Wenn du deine SD-Karte erfolgreich formatiert hast, kannst du die NOOBS Dateien auf die SD-Karte kopieren.

165.PNG

Wenn alle Dateien auf die SD-Karte kopiert sind, bist du fertig! Du kannst die Karte nun aus dem Leser nehmen und sie zum Starten deines Pi verwenden.

Schritt 4: Der erste Start

  • Jetzt kannst du deine SD-Karte einfach in den Pi stecken. Du weißt nicht wie es weiter geht? Kein Problem, dafür haben wir auch eine Plan!

Noch Fragen oder Feedback?

Bevor du eine Frage stellen kannst musst du dich zuerst Anmelden oder Regestrieren!