if anweisung unicorn shield

if anweisung unicorn shield Titelbild

if-Anweisung

Jetzt hat das Programm einfach die LED zum Leuchten gebracht. Einfach so und ohne dich nach deiner Meinung zu fragen! Sicher möchtest du nicht immer die LED einer Farbe zum Leuchten bringen. Ein bisschen Entscheidungsfreiraum zwischen zwei verschieden Farben ist schon angebracht. Damit das Programm uns auch mal nach unserer Meinung fragt, lernen wir jetzt unseren neuen Helden, die if-Anweisung, kennen. Die if-Anweisung besitzt die unglaubliche Superkraft, Bedingungen auf ihre Wahrheit zu prüfen und dann darauf zu reagieren. Frei nach Google-Translate übersetzt bedeutet "if-Anweisung" so viel wie "wenn-Anweisung". Sie tut nichts anderes, als eine gegebene Bedingung zu überprüfen. Und nur wenn diese geprüfte Bedingung wahr ist, wird ein bestimmtes Stück Programmcode unter der if-Anweisung ausgeführt. So können wir zum Beispiel Variablen mit Zahlen oder Zeichenketten vergleichen. Schauen wir uns so eine if-Anweisung einmal genauer an.

programmieren = "cool"
if programmieren == "cool":
     print("Programmieren ist cool!")

Wie dein geschultes Auge sicher schon erkannt hat, erstellen wir in der ersten Zeile ein Variable und weisen ihr eine Zeichenkette mit dem Inhalt cool zu.

Richtig spannend wird es dann in Zeile 2. Da nehmen wir nämlich die zuvor erstellte Variable und prüfen mit dem sogenannten Vergleichsoperator ihren Inhalt. Auf deutsch übersetzt sagt Zeile 2 etwa das aus:

Wenn die Variable "programmieren" mit der Zeichenkette "cool" gefüllt ist, führe den Code aus, der eingerückt unter der if-Anweisung steht! Du kannst eine Zeile über die Tabulatortaste einrücken. Achte darauf, dass nur der eingerückte Code ausgeführt wird.

Ganz wichtig ist, dass du nicht den Doppelpunkt : am Ende der if-Anweisung vergisst, denn diesen braucht das Programm, damit klar ist was noch alles zur Bedingung gehört und was ausgeführt werden soll.

Verstanden? Gehen wir mal ein paar Beispiele durch, um das Prinzip zu verdeutlichen. Werden die folgenden Anweisungen wohl ausgeführt, oder nicht?

himmel = "blau"
if himmel == "blau":
     print(“Auf zum Strand“)
wasser = "nass"
if wasser == "trocken":
     print(“Ganz schön holprig“)
ball = "rund"
if ball == "viereckig":
     print(“Sollte der nicht rund sein?”)

Wir wissen, du hättest die Lösung gar nicht nötig, weil du sowieso alles richtig hast, aber wir müssen uns an das Protokoll halten: Nummer 1 ist wahr und wird ausgeführt. Nummer 2 ist dann aber falsch und wird deswegen nicht ausgeführt, wie sollte man dann auch die Hände waschen? Nummer 3 ist auch falsch und wird nicht ausgeführt, denn Bälle sind bekanntlich eher rund.

Noch Fragen oder Feedback?

Bevor du eine Frage stellen kannst musst du dich zuerst Anmelden oder Regestrieren!